Dienstag, 20. Dezember 2016

Open


Open doors & windows, so der Titel dieser Bilder.
Macht hoch die Tür´, die Tor´, macht weit*******************

mit WEIH-NÄCHTLICHEN-GRÜSSEN und besten Wünschen für das KOMMENDE
herzlich Petra

 





auf die Bilder klicken, dann kann man sie grösser sehen

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Work in progress


Gedankensplitter 

Von der „ Bestimmung der Gewichte“
oder:  der Verortung
oder:  „vom Hunger of spirit & soul“
oder:  vom Bewegen, Erforschen, Bilden / Formen
oder ganz einfach:  von der Wahrnehmung, vom Sich-Inspirieren-Lassen……………………………

wie, wo finde ich die Worte diesen Bewusstseinszustand zu benennen?

Ich versuche eine Annährung - eigentlich finde ich die Antwort in der Arbeit mit den bildnerischen Ausdrucksmitteln.
Ein wunderbares  Zitat das unanfechtbar steht, könnte jetzt auch weiter helfen.
„Ich weiß von vielen! Komm jetzt streng dich an, lass die Worte kommen!“


Ok. Ich warte -----------------------------

es geht doch nur um einen essentiellen Satz ---------------------------------------------------------------

Ich warte noch immer ------------------------------------------------


Die Farbe ruft, ich werde an den angefangenen Bildern weiterarbeiten, zunächst ------------------------------------
bis die Worte mich und ich sie finde!

Farb-Klang-Räume bewegen mich, ich versuche den Kompositionswillen zu hören und folge der Spur.      
Rhythmen, Akzente kommen ins Spiel und wohin führt mich nun diese Linie? Ins völlig Offene oder verlangt sie eine Antwort, ein Echo oder Nachklang eine Wiederholung  ein Vibrieren? Nein, ein Temperieren ist angesagt - jetzt stimmt der Klang - für den Moment ------ noch ist die Komposition - „die Dichte“ nicht erreicht. Die Versuchung ist groß, mich in Details zu verlieren.
Das Detail ist das kleine Maß für das Große! Wie soll das sein?  Die Gewichtung wird bestimmt - bis die Verortung sitzt! 
„ Spirit & Soul“ will einen Gesamtklang, - jenseits der Zeit - ein „jetzt ist es da“ erreichen, der selbstverständlich auch Dissonanzen, Brüche und Risse enthalten kann. Das Offene aushalten --- dann kann Licht durchdringen!!

*

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Klangräume in Magenta


Die Bilder stehen zum trocknen auf dem Balkon

Klangraum in Magenta I, mixed media auf Papier, 110x181cm


























 Magenta II, mixed media auf Papier, 181x110cm























Magenta III, mixed media auf Leinwand,130x80cm

Montag, 28. November 2016

Work in progress

Ich empfange dich im Quittenduft
Atelierbesuch


Zur blauen Stunde im Novemberregen.
Wir trinken Tee und tauschen uns aus.
Was ist die Intension des Kunst-Schaffens?


Ob es nun Musik, Poesie oder Malerei ist, es geht immer um ein qualitatives Entdecken, Erforschen, Sichtbarmachen, Stimmen, Komponieren bis die Ausdrucksmittel die Transparenz erreicht haben, dass sie Träger sind. Inspirationsquelle hierfür kann alles sein, ich denke da kommt die individuelle Wahrnehmung und der Wille ins Spiel. Voraussetzung für den Arbeitsprozess ist das vollkommen sich Einlassen auf die Ausdrucksmittel, das Wachwerden darin, das Verdichten derselben bis zu diesem wunderbaren, intimen Moment, indem ein Wiederfinden - Erkennen sich vollzieht und die Form des Kunstwerkes bestimmt.  Wenn die Idee landet, aufblitzt, wenn die “Form den Stoff vertilgt“ (frei nach Schiller), dann ist ein Bild ein Bild. 


Auf dem Weg zum Atelier, vorbei an den vielen Bildern - Ergebnisse vieler Schaffensjahre, weicht der Duft der Quitte dem immer intensiver werdenden Geruch der Ölfarbe.
Wir werden still. Das Leuchten von Purpur, Magenta, Blau mit Akzenten in Schwarz, Bewegungslinien und Intervallen in Weiß, Kupfer, Gold der entstehenden jüngsten Arbeiten erzählen mehr ------ jetzt hören wir hin!!

 
Foto:Christine Langer

Samstag, 5. November 2016

Human VI


mixed media auf Papier, 180x150cm
mixed media auf Papier, 180x110cm



Schlussfirnis bringe ich im Garten an




































Der Titel dieser Bilder könnte auch - in between - movement - inside out - sein.

Montag, 17. Oktober 2016

Blaue Gärten III


Vom Blau aus, noch immer und immer weiter ......
Einstrahlung Blau -
das Eintreten dürfen -
das Zulassen -
das Tiefe, Weite des Blau -
wohin führt sie, diese geheimnisvolle Farbe -
welcher Klang -
welche Bewegung will sein -
wie will sie ihre Form finden?

Nach meinem Blau-Farbe-Großeinkauf, Pigmente, Öl, Acryl, Öl Pastel, Wachs ....kann die Entdeckungsreise im - mit Blau weitergehen. JUHU!!   


Variation Blau



Blau ist die Farbe der Sehnsucht ist blau ist blaue Farbe
ist blau wie der Himmel, manchmal, die Farbe blau ist blau wie das offene Fenster
und der reine Durchzug von Luft, manchmal, – blau ist das andere,
blau ist anders als alles andere, blau ist wie blau, das Meer, der Blick ins Weite,
die blaublaue Ferne, die göttlich blaue, der blaue Boden unter den Füßen: ICH LEBE,
wer sagt, daß ich bin, denn ich bin doch oder bin ich nur weil ich blau – sehe? Blau,
dieser Ausdruck von Kraft, der blaue Reiter, ich liebe blaue Reiter
und alle anderen Farben sich mischend ins Blau, blau. Blau ist die Farbe der Treue
ist Treue die Farbe Blau? Blau ist die Farbe ist die Farbe der roten – Liebe
rotroten Triebe, die Liebe, bläulich, sehnlich, sehnlicher, am Sehnlichsten, die Sehnenden,
die bläulich fühlenden, die Blauen, Blau ist nunmehr die Farbe der Liebenden,
die Farbe der Liebenden –
                  
Gedicht von Christine Langer





Einstrahlung Blau, mixed media auf Papier, 150x120cm

vom Blau aus, mixed media auf Malkarton, 70x100cm
 

vom Blau aus, mixed media auf Malkarton, 70x100cm





vom Blau aus, mixed media auf Malkarton, 100x70cm



vom Blau aus, mixed media auf Papier, 70x50cm






vom Blau aus, mixed media auf Malkarton, 100x70cm

                                       
vom Blau aus, mixed media auf Leinwand, 120x40cm

 

Samstag, 27. August 2016

Blaue Gärten II






 Blaue Gärten II,  mixed media auf Papier, 76x57cm























Blaue Gärten II,  mixed media auf Papier, 70x50cm










Blaue Gärten II,  mixed media auf Papier,  100x150cm










Blaue Gärten II,  mixed media auf Papier,  180x150cm

Mittwoch, 20. Juli 2016

Blaue Gärten I



Die blaue Blume /Novalis/, oder blaue Gärten - 
sind Orte der Inspiration -
offene Weite im Blau!

Inmitten meiner Arbeit an den blauen Gärten, habe ich diesen wunderbaren Text gefunden:

Dr. Franziska Struzek-Krähenbühl:
Farbe der Unendlichkeit. Zur Farbsymbolik der blauen Blume von Novalis 

http://www.symbolforschung.ch/files/pdf/Novalis_Blaue_Blume.pdf




Blaue Gärten I, mixed media auf Papier, 97x150cm













Blaue Gärten II, mixed media auf Papier, 100x150cm







      


Blaue Gärten III, mixed media auf Papier, 150x120cm

















Blaue Gärten IV, mixed media auf Papier, 50x70cm





















Blaue Gärten V, mixed media auf Papier, 30x42cm











Blaue Gärten VI, mixed media auf Papier, 35x36cm







Blaue Gärten VII, mixed media auf Papier, 75x50cm




mixed media auf Papier, 150x120cm






Blaue Gärten VIII, mixed media auf Papier, 150x120cm




































































































































.